SC Ihrhove 07 : TSG Hatten- Sandkrug

28:22

Am vergangenen Samstag zeigte die 1. Damen des SC Ihrhove einen furiosen Auftakt im Spiel gegen die nur einen Platz unter Ihrhove stehende Frauen vom TSG Hatten –Sandkrug.

Trotz vieler Unterbrechnungen konnte Ihrhove die Partie bis zum Schluss für sich verbuchen.
In nur sieben Minuten zeigten die Ostfriesinnen wer das Hausrecht hatte. Mit schnellen Toren von allen Positionen führte Ihrhove mit 7:1 Toren. Hatten setzte bereits jetzt ihr erstes Team-Time-Out ein, um dem Ihrhover Spielfluss Einhalt zu gebieten. Aber nur drei Minuten später zappelte der Ball schon wieder im gegnerischen Tor und sorgte für die 8:2 Führung. In den nächsten zehn Minuten konnte der TSG den Vorsprung ein wenig korrigieren und holte ein paare Tore zum 12:6 auf. Aber Ihrhove ließ sich nicht beirren und spielte ihr Temporeiches und taktisch gutes Spiel bis zum Halbzeitpfiff weiter und ging mit einer 14:9 Führung in die Pause.

Bis zur 7. Minute der zweiten Hälfte gab es einen hart umkämpften Schlagabtausch. Denn auch mit nur acht angereisten Spielerinnen ließ die TSG nicht locker und kämpfte um jeden Ball. In der 37. Minute führte Ihrhove mit 18:13 Toren. Die nächsten zehn Minuten waren für Trainer Rainer Krämer weniger entspannt anzuschauen. In der 38. Minute bekam die TSG einen 7- Meter zu gesprochen, den A. Sanders sicher verwandelte. Anschließend folgten Zeit- und 7-Meterstrafen im Minutentakt. Ihrhove stand zweitweise mit nur vier Spielerinnen auf der Platte. Acht Tore wurden zudem im gesamten Verlauf durch die Unparteiischen vorzeitig abgepfiffen. So gelang es der TSG Hatten- Sandkrug Tor um Tor aufzuholen und es wurde mit einem Stand von 20:18 in der 44. Minute noch mal eng für die Westoverledingerinnen. Ihrhove blieb aber bis zum Schluss nervenstark und erzielte noch durch Linda Rathjen, Janet Sanders, Merle Schneider, Jana Brinkmann und Stefanie Benthake einen 28:22 Endstand.

Ihrhove 07 ist durch diesen Sieg im Mittelfeld weiter gefestigt. Es verbleiben noch fünf Spiele, in denen die Frauen weitere Punkte einfahren wollen. Das nächsteSspiel findet am 07.04.2018 gegen Larrelt in der Collhusener Sporthalle statt. Anpfiff ist um 16:30.

C. Gronewold (Tor), D. Schneider(1), J. Sanders (6), S. Benthake (1), L. Rathjen (8), Maite Schneider (-), J. Brinkmann (3), J. Kofoet (1), M. Polzin (-), C. Laaken (2), Me. Schneider (6), J. Frieling (-)

Schreibe einen Kommentar